Kontakt
KüchenTreff
Braunschweig

Eiskalte Gurkensuppe mit Krabben

Leicht und erfrischend

Eiskalte Gurkensuppe mit Krabben

Heute bleibt die Küche kalt! Passend zum Tag der Erholung wollen wir euch darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, neue Kräfte zu sammeln, herunterzukommen und zu entspannen. Wie könnte das besser gelingen, als mit einer erfrischenden Suppe? Dazu ein gutes Gespräch mit Familie oder Freunden. Vielleicht seht ihr euch auch lieber einen schönen Film an. Alles was euch gut tut, ist heute genau das Richtige. Dieses Rezept ist äußerst erfrischend und lecker zugleich. Die eiskalte Gurkensuppe lässt sich sehr schnell zubereiten und erspart euch großes Aufräumen danach.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Salatgurke
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 40g getrocknete Tomaten in Öl
  • 100g Krabben
  • 150g Kräuterfrischkäse
  • 500ml Wasser
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1.) Ein Stück der Salatgurke (ca. 5cm) in Scheiben schneiden. Den Rest schälen und grob würfeln.

2.) Die Knoblauchzehe schälen und klein hacken.

3.) Knoblauch, Gurke und den Frischkäse zusammen mit dem Wasser fein pürieren.

4.) Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für zwei Stunden kaltstellen.

5.) Die getrockneten Tomaten abtropfen und klein schneiden.

6.) Die Gurkensuppe auf Tellern oder in Gläsern anrichten und mit Tomaten und Krabben garnieren.


Wenn es besonders schnell gehen soll, könnt ihr einen Teil des Wassers durch Eiswürfel ersetzen und alles bis auf die Krabben und Tomaten in einen leistungsstarken Mixer geben. Dadurch ist die Suppe direkt eisgekühlt und fertig zum Servieren.
Entspannt ihr auch gerne mit einer erfrischenden Mahlzeit und einem guten Film oder lieber bei ruhiger Musik und einem schönen Buch?

Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG